· 

NEW IN - Mermaid Schulterteil

Neulich bin ich durch einen 1€ Shop in meiner Straße geschlendert und dachte fast, dass ich gar keine Ideen für neue Kostüme hätte! Tja, und wie das dann immer so ist, habe ich mir im selben Moment gedacht "Mach doch einfach was mit Muscheln!"
Gedacht, getan! Ursprünglich hatte ich die Schulterteile für eine Veranstaltung gedacht, auf die ich gehe (ist zwar eigentlich keine Kostümparty, aber man muss die Feste feiern, wie sie fallen!), aber jetzt gefällt es mir doch so gut, dass ich die Schulterteile in meinen Fundus aufnehme für viele schöne Mermaid Shootings, wenn es schön warm ist und man wieder problemlos ins Wasser gehen kann. Generell mag ich es momentan total gerne, nicht nur Kopfschmuck sondern auch Krägen, Gürtel und anderen Kram herzustellen - Basteln macht mich einfach glücklich!

 

Verwendet habe ich für die Schulterplatten einfaches schwarzes Moosgummi, welches in als erstes in Form geschnitten habe. Diese habe ich dann auf der Puppe mit Nadeln fixiert und schon konnte es losgehen! Ihr könnt alles verwenden, was euch gefällt. Ich habe für mein Mermaid Kostümteil als Basis natürliche Muscheln verwendet. Diese bekommt man teilweise schon  für 1€ im Bastelladen. Mit den Muscheln habe ich zunächst das Moosgummi grob verdeckt und anschließend ein großmaschiges Fischernetz über Brust und Rücken gespannt. Dann habe ich mit Perlen, Pailletten und kleinen Mosaikspiegeln die Zwischenräume auf dem Moosgummi aufgefüllt und das Netz verdeckt.

 

 

Ich persönlich klebe große Teile wie zB die Muscheln mit Heißkleber, kleine Teile wie die Perlen und die Pailletten jedoch stets mit Schmucksteinkleber. Dieser braucht zwar länger zum trocknen, aber man kann viel präziser und sauberer arbeiten als mit Heißkleber! Und, absoluter Pluspunkt: man verbrennt sich nicht die Finger, wenn man mit sehr feinen oder kleinen Details arbeitet und statt einer Pinzette die Finger benutzt! 

 

Generell gilt übrigens: je mehr Details man einem Outfit hinzufügt, desto hochwertiger wirkt es! Deshalb habe ich über das Netz noch Perlenketten und Seilstränge gelegt und vereinzelt kleine Perlen, Pailletten und Muscheln fest geklebt, um alles noch ein wenig komplexer zu gestalten. Da sich die Farben des Kostümteils über weiss, grau, blau, grün bis hin zu beige erstrecken, kann man die Schulterteile farblich sehr vielfältig variieren und mit den verschiedensten Kleidern, Röcken oder Flossen kombinieren!

 

 

Das Ganze wird ganz super einfach mit Sicherheitsnadeln am jeweiligen Kostüm befestigt. Alternativ kann man es auch einfach nur legen, wenn man zB ein verdecktes Aktshooting machen möchte! Ihr seht also: mit Schulterteilen kann man mega kreativ werden und sie lassen sich sehr vielfältig nutzen!

 

Ich freue mich schon im Sommer auf viele schöne Mermaid Shootings mit diesem tollen Kostümteil, mit Sand in den Haaren und mit den Füßen im warmem Wasser <3 

 

 

Deine Carina

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
1 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.