· 

Monatsrückblick Mai

Getreu dem Motto "Alles neu macht der Mai" ist bei Spiegelstaub Fotografie unglaublich viel Neues  in diesem herrlichen Monat passiert! Im Mai durfte ich wundervolle Hochzeiten fotografieren, Shootings mit Tieren, eine neue Leidenschaft für Cosplay und zu guter Letzt bin ich auch noch 25 Jahre alt geworden! Ein toller Monat, von dessen Highlights ich euch gern erzählen möchte.

 

Gesehen:
Die Südsee in Brandenburg!

 

Meinen Geburtstag habe ich noch nie gerne groß gefeiert, stattdessen unternehme ich gern irgendwas entspanntes mit meiner Schwester. Dieses Jahr haben wir dem Tropical Island einen Besuch abgestattet und ich kann dieses kleine Paradies wirklich jedem empfehlen, der mal einen Kurzurlaub in der Nähe von Berlin machen möchte. Wir waren knapp 9 Stunden dort und ich habe mich wirklich gefühlt wie nach einer Woche Strandurlaub! Es gibt einige Rutschen (unser absoluter Favorit war die Outdoor Rutsche, auf der wir wirklich einen Heidenspaß hatten!), den größten Indoor Regenwald der Welt, hervorragendes Essen und tatsächlich echte Flamingos.

Ein echtes Highlight und das Beste: Geburtstagskinder kommen kostenlos hinein!

 

 

Gefreut:

Über den schönsten Überraschungsbesuch seit Jahren!

 

Wo wir schon beim Thema Geburtstag sind: als wir abends zurück nach Hause kamen, klingelte es plötzlich an der Tür. Ich ging davon aus, dass es vermutlich irgendeine späte Postzustellung ist, aber da habe ich mich wirklich komplett getäuscht! Denn da kamen mir zwei sehr vertraute Gesichter die Treppe entgegen und vor mir standen mein Freund Julian aus Bielefeld und meine Freundin Savannah aus München! Die beiden hatten einen Plan ausgeheckt um mich zusammen für ein paar Tage zu meinem Geburtstag zu überraschen. Eins der schönsten Geschenke, die mir je gemacht wurden!

 

 

Gelernt:

Pausen tun Körper und Geist gut!

 

Nach dem Japantag in Düsseldorf hat es mich leider hart erwischt und ich lag zwei Tage mit hohem Fieber komplett flach. Keine Mails, keine Bildbearbeitung, nichts ging - ich habe fast 48h durchgeschlafen und musste zwangsweise meine gesamte Arbeit liegen lassen. Vor allem in der Selbstständigkeit können krankheitsbedingte Pausen jedoch auch sehr stressen, weil die Arbeit ja von niemand anders erledigt wird, wenn man ein Einzelunternehmen führt. Je länger Dinge liegen bleiben, desto mehr staut sich dann natürlich. Dieses mal ging es aber einfach nicht anders und ich musste einfach mal eine Pause machen. Die darauffolgenden Tage war ich noch stark angeschlagen und vom Fieber bei dieser Bullenhitze sehr ausgelaugt und deshalb habe ich ganz bewusst ein bisschen ruhiger gemacht. Das tat mir sehr gut, nicht nur körperlich sondern auch geistig! Seit Tagen hatte ich zum Beispiel für ein freies Kunstprojekt hundert Ideen, aber keine wollte sich so richtig greifen lassen und nach dieser kleinen Ruhezeit hatte ich den absoluten Kreativflash und ich habe innerhalb eines halben Tages das gesamte Projekt geplant, strukturiert und organisiert. Manchmal muss man einfach auf seinen Körper hören, damit der Geist zur Ruhe kommt und neue Kraft schöpfen kann - jetzt fühle ich mich fitter und produktiver denn je!

 

Joker and Harley, Harley Quinn, Mister J, Joker Cosplay, Harley Quinn Cosplay, Joker and Harley Couple, Cosplay Couple, Japantag, Japantag Düsseldorf
Beim Japantag in Düsseldorf mit meinem Freund Julian - wir waren als Joker & Harley vor Ort

 

Geshootet:

Hochzeitsfotografie in Fehrbellin

 

Okay, wenn ich ehrlich bin, habe ich am 1. Juni in Fehrbellin eine Hochzeit begleitet, aber da ich erst heute dazu komme, diesen Rückblick hier zu schreiben, nehme ich diesen herrlichen Tag einfach mal mit auf! Denn Toby und Ronny, zwei wundervolle Freunde von mir, gaben sich standesamtlich sowie bei einer freien Trauung das Ja Wort und ich durfte die beiden als Fotografin begleiten und anschließend als Gast der Feier beiwohnen. Eine Hochzeit fotografisch zu dokumentieren ist generell schon immer eine sehr emotionale Reise und wenn man die Personen dann auch noch privat sehr gut kennt kann man sich da auch als Fotografin mal die ein oder andere Träne nicht verdrücken! Eine freie Trauung durfte ich an diesem Tag zum ersten Mal begleiten und das war eine wunderschöne Erfahrung, voller Emotionen und Liebe! Da die Hochzeit etwas außerhalb von Berlin stattfand, haben Julian und ich uns dann noch spontan dazu entschieden, über Nacht in Fehrbellin zu bleiben und Abend als Gäste noch komplett genossen! Ich freue mich schon unendlich auf das Brautpaar Shooting, damit ich den beiden ihr ganz persönliches Paket zusammen stellen kann! 

 

 

Hochzeitsfotografie, romantische Hochzeitsfotografie, Hochzeitsfotograf Bielefeld, Hochzeiten Bielefeld
Schick gemacht als Hochzeitsgäste - nach der Arbeit wurde sich bei den Temperaturen erst einmal umgezogen!

 

Gereist:

Mal wieder durch Nordrhein Westfalen 

 

Ihr kennt mich - ich liebe NRW und seit ich nun auch eine private Verbindung dorthin habe, bin ich natürlich noch lieber dort! Im Mai ging es für mich deshalb unter anderem nach Düsseldorf zum Japantag, nach Remscheid für ein wunderbares und spannendes Shooting mit Pferd und nach Bielefeld für den Umzug meines Freundes. Ich reise super gerne durch Deutschland und entdecke die verschiedensten Orte in unserem schönen Land, lerne neue Menschen kennen, sehe neue Dinge und finde Inspiration. Außer Nordrhein Westfalen habe ich aber auch Berlin unsicher gemacht und bin mit meiner Freundin Savannah durch das seichte Wasser der Havel gestiefelt. Wir haben nämlich ihren selbstgemachten Body in Szene gesetzt und wo geht das bei den Temperaturen besser, als im kühlen Wasser? 

 

Tiershooting, Pferdeshooting NRW, Shooting mit Pferd, Prinzessinnen Shooting mit Pferd, Tier NRW Shooting
Beim Pferdeshooting in Remscheid mit Marina - klicke auf das Bild, um auf Marinas Facebook Seite zu gelangen!
Wassershooting, Shooting im Wasser, Fantasy Fotografie, Fantasy Fotografie Berlin, Märchenfotos, Märchenfotos Bielefeld
Im Wasser mit Savannah - klicke auf das Bild, um auf Savannahs Facebook Seite zu gelangen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0